Substrat einsparen bei Biogasanlagen

Keine andere mechanische Energieform erreicht auch nur an­nä­hernd effizient die Zellstruktur der Biomasse.

Egal, ob mehr Biogas erzeugt werden oder Fütterungssubstrat bei gleich bleibender Leistung eingespart werden soll – durch die schlüsselfertigen und quasi wartungsfreien Ultraschalldesintegrationsanlagen von Weber Entec können Sie die Effizienz Ihrer Biogasanlage deutlich steigern und dies bei einer Amortisationszeit von typischerweise unter 3 Jahren (oftmals sogar deutlich darunter!).
Steigende Substrat- und Betriebskosten bei gleichzeitig bestenfalls stagnierender Einspeisevergütung schmälern die Gewinne an Biogasanlagen – nicht selten bis hin zur Existenzbedrohung. Mittelfristig wird wohl kaum eine Biogasanlage um eine wie auch immer geartete Substrataufbereitung herumkommen. Als besonders kosten- und leistungseffiziente Repowering Maßnahme empfiehlt sich hier die Ultraschalldesintegrationsanlagentechnik von Weber Entec.

Der Aufschluss der Zellstruktur bewirkt eine deutliche Beschleunigung der Biologie. Das kommt einer „virtuellen Faulraumvergrößerung“ gleich. Die logische Folge ist eine optimierte Substratnutzung, welche zu einer deutlichen Substrateinsparung bei gleicher Biogasausbeute führt. Zusätzlich erhöht sich der Methangehalt des Biogases typischerweise um ein bis drei Prozentpunkte.

Das physikalische Wirkprinzip des Ultraschalls ist der Kavitationseffekt. Eine detaillierte Beschreibung des Prozesses finden Sie unter Ultraschalldesintegration.

 

Ein weiterer Effekt der Ultraschalldesintegration ist die Verbesserung der Fließeigenschaften.
In diesem Video wird der direkte Vergleich der Fließeigenschaften zwischen unbehandeltem und behandeltem Substrat direkt nach der Inbetriebnahme der Ultraschalldesintegrationsanlage gezeigt. Beide Proben sind identisch (Substrat, Temperatur, etc). Einziger Unterschied ist die Ultraschalldesintegration.

 

Informieren Sie Sich über die Möglichkeiten der Effizienzsteigerung durch Ultraschall für Ihre individuellen Bedürfnisse und lassen Sie sich durch die Angabe einiger Eckdaten eine Wirtschaftlichkeitsbilanz für Ihre Biogasanlage berechnen.